Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Nach oben

 

"Untersuchung eines Schweineherzens

Wir, der Biokurs der 9. Jahrgangsstufe, nehmen seit ein paar Wochen das Thema „Blutkreislauf“ durch. Im Rahmen dieser Unterrichtsreihe überraschte uns unsere Biologielehrerin Frau Steinbeck am 27. Februar 2012 mit der Untersuchung eines Schweineherzens.


Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe durfte einmal nach vorne kommen, die andere musste in der Zeit Informationen über Kapillare, Venen und Arterien herausfinden.
Leider konnten wir nicht viel sezieren, da das Herz durch die Schlachtung schon aufgeschnitten war. Trotzdem versuchte uns Frau Steinbeck, so gut wie möglich, das Herz und seinen Aufbau nahe zu bringen.
Wir konnten die Vorhöfe, die Herzkammern, die Segelklappen, Teile von Venen und Arterien und sogar die Taschenklappen erkennen.


Anfangs ekelten wir uns alle noch ziemlich und wir wunderten uns, wie Frau Steinbeck das Herz einfach so anfassen konnte. Als sie uns jedoch deutlich machte, wie dick und elastisch die Wände einer Arterie sind, fassten wir es alle an, um es selbst zu fühlen.
Am Ende dieser Stunde durften wir das Herz in die Hand nehmen. Die Fotos seht ihr im Anhang."

Annalena Reginali , 9d
Chiara Nüsser, 9b
 


Letzte Änderung: 01. April 2012


Zurück zum Seitenanfang!